Prime Inspiriert durch Anthony William - 108 REZEPTE -vegane, glutenfreie, sojafreie & zuckerfreie Rezepte für Frühstück, Hauptmahlzeiten, Desserts & Getränke – Noituisong.com

Inspiriert durch Anthony William - 108 REZEPTE -vegane, glutenfreie, sojafreie & zuckerfreie Rezepte für Frühstück, Hauptmahlzeiten, Desserts & Getränke Dieses Buch wurde geschrieben, fr alle die sich an die Ernhrungsratschlge von Anthony William halten wollen und trotzdem genussvoll essen mchten In den Rezepten wird auf die No Go Lebensmittel verzichtet, die Anthony William in Mediale Medizin unter Was Sie besser nicht essen auflistet Mais, Soja, Canolal, raffinierten Rbenzucker, Eier, Milchprodukte, Schweinefleisch, Fisch aus Aquakultur, Gluten, Glutamat, natrliche Aromen, knstliche Aromen, Sstoffe und Zitronensure Pizza, Pommes mit Mayo, Lasagne, Frikadellen, Brote, Kuchen und Co in Einklang mit den Ernhrungsvorschlgen von Anthony WilliamFr viele Menschen ist es nicht so einfach auf Getreide, Milch, Eier und Zucker zu verzichten, dabei ist dies laut Anthony William mit bestimmten Konstitutionen absolut wichtig Oft kennen die Menschen einfach nicht die Vielfalt an Alternativen die sie haben Entsprechend soll dieses Buch eine Hilfestellung sein Das Buch enthltRezepte und Tipps fr vegane, glutenfreie, sojafreie r Frhstck, Hauptmahlzeiten, Desserts nke Es sind einfache bis aufwndigere Rezepte, se und herzhafte, sowie sehr schnell zubereitete und zeitintensivere Rezepte vorhanden Auerdem enthlt das Buch Ernhrungsvorschlge und eine Liste zu Alternativen von Getreide, Milch und Zucker Das Ganze ist eingebettet in die persnliche Geschichte und den Heilungsverlauf der Autorin Es handelt sich um kein Rezeptbuch fr Menschen die vllig auf Fette verzichten mchten Zwar finden diese auch Rezepte hier, doch das Buch enthlt so wie viele von Anthony Williams Rezepten auch etliche Rezepte mit gesunden Fetten wie Kokosl, Avocado, Samen und Nssen Ich bin hin und her gerissen Ich muss vorweg schicken, dass ich mich seit 1 Jahr weitestgehend nach Anthony Williams Empfehlungen ern hre und seine B cher alle gelesen habe.Sicherlich gibt das Buch sch ne Anregungen und die Rezepte klingen verlockend Ich werde einiges mit Abwandlungen nachkochen Insbesondere die Brotrezepte werde ich versuchen der Verzicht auf Brot ist nicht immer leicht Allerdings ist die Aussage zur Anlehnung an Anthony William zum Teil nat rlich nicht bei allen Rezepten sehr gewagt und mit Vorsicht zu genie en.Wer sich mit der Thematik bereits besch ftigt hat wei , dass AW z.B definitiv wenig Fett empfiehlt In den Rezepten kommen ganz sch n viele N sse und Nussmuse zum Einsatz Die Verwendung von Hefeflocken schlie t AW sogar kategorisch aus s ttigt die Leber mit Glutamins ure Genauso kritisch zu sehen sind beispielsweise die verwendeten Gew rzgurken, die in der Regel mit Branntweinessig No go nach AW o hergestellt werden, der Balsamico Essig nach AW darf es Zitronensaft oder allerallerh chstens etwas Apfelessig sein oder die in den Rezepten verwendeten le au er Oliven l und Kokos l Es sind eben doch einige Fehlgriffe dabei wenn man so will.F r AW Anh nger , die mit seiner Ern hrungsweise heilen wollen, ist das Buch somit nur bedingt geeignet Man muss sich schon damit besch ftigt haben und sollte nicht unkritisch die Rezepte einfach nachkochen.F r alle anderen, die mal einfach anders kochen wollen prima. Das Buch ist eine einzige Entt uschung Vorne auf dem Cover steht gro Inspiriert durch Anthony William Tja, da erwarte ich doch, dass ich als Anthony William Fan konforme Rezepte finde Das Buch sollte besser Vegan, Gluten und Sojafrei o hei en Es wirkt als h tte die Autorin aus dem Internet Vegan und Glutenfreie Rezepte rausgesucht, mit einem Word Dokument abgetippt und gespeichert und zu einem Buch zusammengestellt Es gibt kein einziges Bild oder Foto Sehr lieblose Gestaltung.W rde auf dem Titel nicht Anthony William stehen, w re es halt eine Rezeptsammlung f r vegan, Gluten, Soja und zuckerfreie Menschen Dann w re es halt so wie es ist.Aber Rezepte die Essig und Balsamico enthalten sch dlich f r die Leber lt Anthony W , Hefe ist gleich Glutamat lt Anthony William und damit ein No Food , Mandelcuisine enth lt oft Zus tze wie Agavensirup auch ein No Food , fermentierte Produkte werden von A.William auch nicht empfohlen , Backpulver enth lt oft Maisst rke NoFood , vegane Margarine Sonnenblumen l usw Wer sich mit Anthony William besch ftigt und mit seinen Informationen gesund werden will, wird all diese Dinge nicht essen.Die Autorin schreibt auch vorne, dass es gewisse Lebensmittel gibt die nicht der gesundheitlich f rderlich ist, aber sie im Buch aber wendet Sie lasse nur die No Foods, die als solches in den B chern beschrieben ist Aber nicht die Lebensmittel, die der Gesundheit ebenfalls nicht dienlich sind Auch die geforderte Fettreduktion erw hnt sie, hat aber in den Rezepten Fett und das nicht zu wenig drin Man soll einfach selbst entscheiden, ob man das wegl sst Leider ist das Buch im gro en und ganzen f r jeden Anthony William Anh nger, der auf dem Heilungsweg ist und Inspiration sucht entt uschend Im Internet finde ich einen Haufen Rohkost Vegane Rezepte, die bis auf den Fettanteil auch konform w re.aber gerade mit wenig oder kein Fett kreative Gerichte zuzubereiten ist sehr schwierig Auch die verarbeiteten Produkte sind f r Kranke nicht sinnvoll Ich finde leider keine Inspiration in diesem Buch Besonders entt uscht mich, dass der Name von Anthony William verwendet wird, ihn quasi als K der auf das Buchtitel nimmt und die Rezepte aber nur so ungef hr nach seinen Richtlinien sind Und schon gar nicht f r die die Heilen wollen aber genau die w ren die Zielgruppe von AW Somit von mir keine Empfehlung, ganz nett, wenn man gesund ist und die ganz ungesunden Lebensmittel weglassen will, aber wenn man sich gerade auf dem Heilungsweg mit AW befindet.sehr entt uschend. Mir gef llt das Buch berhaupt nicht Die Autorin schreibt nett gesagt kindlich und vereinfacht dadurch die Aussagen Anthony Williams zu stark Ihre eigene Geschichte wird nur ganz knapp angedeutet Das Buch ist au erdem viel zu teuer, kein einziges Bild und kein Verlag.die Rezepte..naja, da findet man im Internet bessere Lieber direkt Anthony William lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *