Einschlag: Titan: Hard Science Fiction kindle pdf – Noituisong.com


Einschlag: Titan: Hard Science Fiction Eine Geschichte mit Potential, welches aber nicht genutzt wird.Ein Vorredner erw hnte die N he zu Helium 3, was ich im Ansatz best tigen kann, da ich Helium 3 nicht zu Ende lesen konnte, fesselte mich berhaupt nicht und ich musste Helium 3 abbrechen was hier auch fast passiert w re.Es liest sich wie ein Missionsbericht, wenig Farbe, wenig Spannung, gepaart mit einer vorhersehbaren Liebesgeschichte.Zuk nftig w rde ich mir wieder mehr qualitative, anstatt quantitative Morrisse w nschen, denn auch hier sehe ich es gleich wie ein Vorredner die neueren B cher kommen einfach nicht mehr an die lteren Semester heran.Lediglich meine subjektive Meinung. Mir hat das Buch gefallen Ich hatte ca 12Std Lesespa und habe viel von Titan gelernt Die Story dazu war ganz okay. Brandon Q Morris stellt hier die Wnutri vor, eine Lebensform die sich extrem an die Lebensbedingungen auf der Heimatwelt Titan angepasst hat Den Held der Geschichte zeichnet Brandon dabei besonders liebenswert und als bemerkenswert wiederstandsf hig Fast erinnert dieser dabei ein ganz klein wenig an den Kleinen Hobbit, wie er sich auf Abenteuer einl sst und so Einfluss auf wichtige Geschehnisse nimmt.Im Verlauf geht es darum, die im Buchtitel erw hnte Katastrophe zu verhindern.Es kommt zu Begegnungen mit spannenden, nicht immer ehrlichen Zeitgenossen, deren Zusammenarbeit unabdingbar ist.Kann der Einschlag noch verhindert werden und welche Opfern sind hierf r erforderlich Da es Morris hier eine Zusammenarbeit mit dem Autor John C Corner eingegangen ist, werden lose Enden gelassen, die sich erst mit dem Gegenpart Einschlag Erde aufl sen Einschlag Titan stellt, insbesondere in den ersten Kapiteln, die Verh ltnisse auf dem Methan Mond erlebbar und reich an Fakten dar, wie man es von Brandon Q Morris gewohnt ist. In diesem Buch lehnt sich Morris zwar weit aus dem Fenster, bleibt aber noch bei wissenschaftlichen vertretbaren Theorien Die Idee der ehemals menschlichen Titanbev lkerung mit 2 verschiedenen Rassen ist faszinierend und wird gut beschrieben Die spannende Erforschung Ihrer eigenen Geschichte und die Kontaktaufnahme mit der Erde bleiben fesselnd Eindeutige Empfehlung. gute Geschichte mit vielen Ideen Gut erz hlt.H rt leider mittendrin auf als es spannend wird Brauche die Fortsetzung Titan, dieser gr te Mond des Planeten Saturn hat schon was unheimliches aber auch faszinierendes Auch in diesem SF Roman kann man vor Spannung nicht aufh ren zu lesen. VorJahren hat sich die Menschheit zum groen Teil selbst zerstrt Ein versprengter Haufen von Forschern und Astronauten hat kurz vorher auf dem Saturnmond Titan eine neue Heimat gefunden und berlebt, indem sich ihre Nachfahren der lebensfeindlichen Umgebung genetisch angepasst haben Die Titanier, wie sie sich nennen, sind stolz auf die faire Gesellschaft, die sie sich aufgebaut haben, und weinen der alten, langsam wiedererstarkenden Heimat nicht hinterher Doch dann lst sich aus dem Asteroidengrtel einKilometer groer Gesteinsbrocken und nimmt Kurs auf die Erde Fr deren Bewohner muss es so aussehen, als ob das tdliche Bombardement von Titan aus gestartet wurde Knnen die Titanier den Einschlag noch verhindern und damit einer ansonsten unweigerlichen kriegerischen Auseinandersetzung mit den Erdlingen aus dem Wege gehen Jede Geschichte hat zwei Seiten Einschlag Erde von John C Corner erzhlt die andereHard Science Fiction Hart bedeutet in diesem Fall wissenschaftlich mglich Sehr spannend, interessante Ideen und nicht unn tig rei erisch Ich freue mich schon auf weitere B cher dieses Autors


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *