[Kostenlos Textbooks] Das Triton-Desaster: Hard Science FictionAutor Brandon Q Morris – Noituisong.com

Das Triton-Desaster: Hard Science Fiction Nick hlt zwar den offiziellen Weltrekord fr Starts ins All, aber eigentlich reizt ihn sein Astronauten Job schon lange nicht mehr Erst, als seine Frau ihn verlsst, ndert er sein Leben Er geht auf das verlockende Angebot eines russischen Milliardrs ein Wenn er eine simple Reparatur auf dem Neptun Mond Triton bernimmt, ist er bei seiner Rckkehr mehrfacher Millionr und kann sich als Winzer in Kalifornien zur Ruhe setzen Den Flug wird er allein unternehmen, und er dauert immerhin vier Jahre, doch das strt ihn nicht Menschen mag er sowieso nicht besonders Sein Auftraggeber verschweigt ihm allerdings etwas, das ihn sein Leben kosten knnte und die Menschheit ihre Existenz



7 thoughts on “Das Triton-Desaster: Hard Science Fiction

  1. belfor belfor says:

    Ein Jahr lang beschleunigen mit ca ein g Mal kurz nachrechnen Ohne diesen Kardinalfehler h tte ich vier Sterne gegeben Peinlich.Kurze Rechnung 60 60 24 365 10 315.360.000 meter pro Sekunde 315.360 Kilometer pro SekundeLichtgeschwindigkeit ca 298.000 km sekAbgesehen von der maximalen Ausstr mgeschwindigkeit der St tzmasse, dem Flug durch die Auswurfprodukte eines


  2. Proton_43 Proton_43 says:

    Ich gestehe ich lese alles was B Morris schreibt Manche seiner B cher gefallen mir unglaublich gut, ich kann sie kaum weglegen, inhaliere sie fast und manche finde ich gut, aber sie wecken nicht diese Leidenschaft.Ich habe lange dar ber nachgedacht woran es wohl liegt, der Autor ist immer derselbe, seine Art zu schreiben bleibt gleich So denke ich, ist es nat rlich d


  3. fixrene fixrene says:

    die zwei vergebenen Sternchen kosteten mich viel berwindung Eigentlich ist das Machwerk Triton im wahrsten Sinne ein Disaster Nach m hsamer Eingew hnung kam ich mit dem Telegrammstil des Autors einigermassen klar Nicht genug damit, auch bei jeder Gelegenheit wird ein endloses, oft sinnfreies Geschwafel gestartet Seiten schinden.Das erste Drittel war annehmbar, von der tec


  4. Emestee Emestee says:

    .5 Sterne damit einen Film daraus macht Insgesamt seit langem ein richtig gutes Buch, hat mir Freude bereitet es zu lesen Es ist spannend und unterhaltsam und f r mich hat es sehr viel Humorwas f r ne KIherrlich.Tja, hier kann man feststellen das gute Unterhaltung keine Gewaltverherrlichende Szenen braucht.P.S An Wann kann ich mir den im Kino angucken


  5. Thomas Thomas says:

    Ich schreibe grunds tzlich keine Rezensionen, hier muss ich aber eine Ausnahme machen Woher kommen blo derartig viele so positive Rezensionen zu einem wohlwollend bewertet maximal durchschnittlichen Titel Sicher ist auch die Kunstform Literatur zu einem guten Teil Geschmackssache aber ich kann mir als Viel Leser einfach nicht erkl ren, wie so ein banaler Schreibstil und eine so fla


  6. Mario Vogel Mario Vogel says:

    Ein wie immer absolut lesenswerter science fiction In gewohnt klarem, gut lesbaren und typischen Sprachstil werden Erkenntnisse der Astronomie und Raumfahrt mit einer fantasievollen und spannend unterhaltsamen story verbunden Besonders gut haben mir die pointierten und geistreich witzigen Dialoge des Protagonisten mit der begleitenden KI gefallen in jedem Fall empfehlenswert wie auch di


  7. Franz Peter Pertl Franz Peter Pertl says:

    Brandon Q Morris hat schon viele gute B cher mit HardScifi geschrieben, Das Triton disaster ist eines seiner besten meines Erachtens Es ist witzig , pfiffig , spannend und wie immer sehr wirklichkeitsnah wie man sich die Zukunft vorstellen k nnte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *