[Kostenlos Best] Sozialer Kapitalismus!: Mein Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft - Mit einem Vorwort für die deutsche AusgabeAutor Paul Collier – Noituisong.com

Sozialer Kapitalismus!: Mein Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft - Mit einem Vorwort für die deutsche Ausgabe Der Homo oecconomicus ist absolut egoistisch und unendlich habgierig, und er interessiert sich f r niemandenau er sich selbst Er wurde zur Grundlage der Wirtschaftstheorie des menschlichen Verhaltens beschreibt derAutor die Ausgangslage zutreffend Sehr pers nlich schreibt Collier, gut lesbar und auch immer wieder auf dieSituation in Deutschland eingehend Er teilt gut aus gegen die Sozialdemokratie.Was uns B rgern im Alltag begegnet, was unser Bauchgef hl uns l ngst sagt, genau das schreibt der vielleicht bekannteste Wirtschaftswissenschaftler Er schreibt es so, dass f r jeden Leser auch die gro en Zusammenh nge deutlich werden und das jeder kapiert Wir sind in einer Sackgasse gelandet so kann es nicht weiter gehen.Und doch gibt der Autor den Kapitalismus nicht auf Entschieden teilt er an Links und Rechts aus Sich als linkszu bekennen ist eine allzu bequeme Methode geworden, sich moralisch berlegen zu f hlen sich als rechts zu bekennen ist eine allzu bequeme Methode geworden f r sich die Tugend des Realismus zu beanspruchen Collier zu lesen, ist f r mich wie in einen Spiegel zu schauen Er kriegt es hin unsere gesellschaftliche Situationperfekt auf den Punkt zu formulieren Der Kapitalismus in seiner heutigen Form, so schreibt er, ist in der Lageuns alles zu geben nur eins nicht Den Sinn in unserem Leben.Also wie weiter Der Autor bleibt nicht stehen im Jammertal Er fragt nach der gesellschaftlichen Rolle von Gro unternehmen, seiner Meinung nach wurde sie nie beschrieben Er fragt nach, nach denen die weltweitoperieren, google facebook, nennt sie die Gef hrlichen.Und Paul Collier macht konkrete Vorschl ge um den Kapitalismus zu reformieren Man merkt seinem Buchdeutlich an aufgegeben hat er es mit dem derzeitigen Kapitalismus noch lange nicht, ich bin da ein wenig pessimistischer.Ein sehr pers nliches Manifest, es h lt sich nicht lange auf beim oberfl chlichen Arm Reich Gepl nkel, es gehtviel mehr in die Tiefe und ist gerade deshalb viel aussagekr ftiger Der Alarmruf eines weltbekannten konomen ausgezeichnet mit dem Deutschen WirtschaftsbuchpreisPaul Collier, einer der bedeutendsten konomen unserer Zeit und besonders in Deutschland hochgeschtzt, legt ein Manifest fr einen erneuerten Kapitalismus vor Seine Diagnose Es geht nicht nur um Verteilung zwischen Arm und Reich, viel gefhrlicher ist der neue Riss durch das Fundament unserer Gesellschaft zwischen den stdtischen Metropolen und dem Rest des Landes, zwischen den meist urbanen Eliten und der Mehrheit der Bevlkerung Eine Ideologie des Einzelnen greift um sich, die auf Selbstbestimmung beharrt, auf Konsum abzielt und sich dabei von der Idee gegenseitiger Verpflichtungen verabschiedet Die Rottweiler Gesellschaft, so Collier, verliert den Sinn fr sozialen Zusammenhalt und in dieses Vakuum stoen Populisten und Ideologen Schonungslos und leidenschaftlich verurteilt der konservative konom diese neue soziale und kulturelle Kluft Und er prsentiert ein sehr persnliches Manifest fr einen sozialen Kapitalismus, der auf einer neuen Ethik der Gemeinschaft beruht


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *