Stärke statt Macht: Neue Autorität in Familie, Schule und Gemeinde books – Noituisong.com


Stärke statt Macht: Neue Autorität in Familie, Schule und Gemeinde Die Grundlagen der Neuen Autorit t sind hier gut, umfassend erkl rt Mit Beispielen aus der Praxis unterlegt. Gut geschrieben und umsetzbar Das Buch hilft mir, meinen Sohn besser zu verstehen und mich selbst auch.Es ist gro artig Sehr empfehlenswert Gut zu lesen und tolles Konzept Arbeite sehr gerne danach Sowohl f r professionelle P dagogen, als auch f r Eltern. Im ersten Teil des Buches findet sich eine erhellende Abhandlung zu Merkmalen der alten Autorit t, die nicht mehr zu unserer heutigen Gesellschaft passt Die Folgen In unserer der alten Autorit t entsprechenden Vorstellung sollten Kinder nat rlichen Respekt vor Erwachsenen zeigen Dies ist h ufig nicht mehr gegeben Haim Omer bietet hier viele L sungsans tze an Bei Disziplinproblemen verfallen Lehrern nach der alten Vorstellung h ufig ins Predigen, Schimpfen oder zu Bestrafungen im Affekt Stattdessen sollte die Aufsicht verst rkt werden ich bin z B w hrend den Kurzpausen im Klassenzimmer pr sent und f rdere eine friedliche Atmosph re.Eltern sollen gewonnen werden statt die Eltern wegen schlechten Verhaltens der Kinder zu kritisieren sodass Eltern sich mit den Kindern gemeinsam zur Abwehr formieren sollen Eltern ruhig und bestimmt mit ins Boot geholt werden, um mit den Lehrern im Sinne des Kindes zu agieren Sch digendes Verhalten einzelner Kindern soll gemeinsam mit der gesamten Klasse thematisiert werden Nach einer alten Vorstellung habe ich in der Vergangenheit stets versucht, solche Probleme mit dem Kind unter vier Augen zu kl ren, um das Kind nicht vor der Klasse blo zustellen die Ergebnisse waren durchwegs frustrierend Haim Omer sieht Scham als nat rlichen Regulationsmechanismus an Im sozialen Kontext der gesamten Klasse soll positives Verhalten im offenen Dialog gef rdert und schlechtes kritisiert werden selbstverst ndlich ohne die Kinder blo zustellen.Ein zentrales Thema ist die Transparenz aller Ma nahmen Verheimlichung macht nur die Mobber stark F r meine Lehrer Praxis hat mir das Buch sehr viel gebracht Gefragt sind Lehrpersonen, die Unterst tzung von Kollegen und Eltern suchen, offenen Diskussionen zulassen, nicht das letzte Wort haben m ssen und sich trotzdem oder gerade deshalb durchsetzen, an Problemen hartn ckig dranbleiben und es als Erfolg sehen, wenn es ihnen gelingt, in einer zur Eskalation neigenden Situation ruhig zu bleiben und verz gert aber bestimmt zu reagieren. Ein tolles Fachbuch, das sich durch klare, einfache Sprache, verst ndlicher Methodik und vielen Beispielen von anderen Erziehungsratgebern enorm abhebt.Ich empfehle es Eltern bzw Erziehungsberechtigten, Lehrern und Menschen wie Sozialp dagogen P dagogen Erziehern Heilerziehungspflegern usw., die im im sozialen Bereich arbeiten.Das Buch gibt eine Antwort darauf, wie wir mit Krisen innerhalb von Familiensystemen, der Gemeinde oder Schule umgehen k nnen, die entstanden sind, weil Grenzen berschritten, Regeln nicht eingehalten worden sind Es gibt eine M glichkeit, Kindern und Jugendlichen eine sichere Grundbasis zu bermitteln, die nichts mehr mit Ohnmacht der Erwachsenen und Anschreien oder Strafen zutun hat Die meisten Beispiele handeln vor allem von Eltern und Jugendlichen, bei denen es bereits kriselt J ngere Kinder kommen auch, aber weniger vor.Es ist kein neues Konzept, es ist einfach zu verstehen und unmittelbar umzusetzen.Dieses Buch hat mich f r meine Arbeit im Kinderheim dazu inspiriert, ein neues Verst ndnis f r Autorit t und St rke zu entdecken und Konflikte Krisen anders zu beurteilen. Wie k nnen Eltern und P dagogen zu neuer Autorit t in der Erziehung finden Unter diesem Begriff entwickeln die Autoren ihre erfolgreichen Konzepte der elterlichen Pr senz und des gewaltlosen Widerstands fort Die Ersch tterung der erzieherischen Autorit t gilt als eine der Hauptursachen f r den dramatischen Anstieg von Gewalt unter Kindern und Jugendlichen Hier setzen Haim Omer und Arist von Schlippe mit ihrem Begriff der neuen Autorit t an und entwickeln ein Konzept, das in Familie, Schule und sozialem Umfeld gleicherma en Anwendung finden kann Anhand von zahlreichen Fallbeispielen erl utern sie dabei, wie elterliche und p dagogische Autorit t auf Anerkennung, echter St rke und Respekt gr ndet Mit diesem weiteren Buch zum gro en Begriff der Autorit t im Kontext menschlicher Beziehungen bieten die Auroren Haim Omer und Arist von Schlippe nicht nur gute und praktische Unterst tzungsm glichkeiten f r Eltern und berufliche Autorit ten , sondern offerieren insbesondere eine neue und nicht laissez faire ausgerichtete partnerschaftiche Haltung im Umgang mit Kindern, Sch ler, Jugendlichen und Anbefohlenen.Insbesondere im Bereich Schule l t die kooperative Autorit t im Gegensatz zur oft und letztendlich an Gehorsam ausgerichteten Autorit t und den energiefressenden t glichen Bem hungen zu ihrer Aufrechterhaltung auf ein neues kreatives Miteinander hoffen unter unbedingter Einbeziehung des sozialen Umfeldes und der Institutionen des Umfeldes im Sinne eines echten kooperierenden sozialen Netzwerkes.Was zun chst wie ein Wust von Initiativen, Beziehungsarbeit und zus tzichem Engagement erscheint, m ndet in ein sinnvolles Beziehungsrepertoir und einen Unterst tzungsblumenstrauss f r jeden, der als gesunde Autorit t mit Kindern, Jugendlichen und Sch lern herausgefordert agieren m chte.Insbesondere werden die verantwortlichen Eltern zur ck ins Erziehungsboot geholt unter Wahrung von Respekt und auf der Ebene von Fachkundigen f r ihre Kinder.Lehrpersonen werden im Rahmen dieses Konzeptes bereichert durch dargestellte M glichkeiten und auch die Not wendigkeit der Schaffung eines sich tats chlich im Sinne einer guten Psychohygiene unterst tzenden Kollegiums Teams.Autorit t heute durch ernstgemeinte Kooperation und der gute, erforderliche Respekt stellt sich ein um die herausfordernden Aufgaben mit Freude und gesund wahrnehmen zu k nnen privat, im Bereich der Familie, im Beruf.Ein Buch, das schon beim Querlesen Spa macht, Mut macht und unterst tzt


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *