books Coming of ALS: Innenansichten eines NeurologenAutor Anne Becker – Noituisong.com

Coming of ALS: Innenansichten eines Neurologen Coming of ALS erz hlt die Geschichte eines Lebens eigentlich eines normalenLebens, doch wiederholte Begegnungen mit einer schweren Krankheit machen esungew hnlich Christophs Begegnungen mit der Amyothrophen Lateralsklerose ALS finden unter je anderen Blickwinkeln statt und f hren zu einer besonderenEinstellung gegen ber Leben, Krankheit und TodDie erste Begegnung trifft ihn unvorbereitet, ein Schicksalsschlag ChristophsVater erkrankt an ALS, und die ganze Familie wird mit in den Abgrund gezogenHilf und Sprachlosigkeit bestimmen das gemeinsame Leben Die Krankheiterdr ckt allesDie n chste Begegnung ist selbst gew hlt Als junger Arzt in der Neurologie nutztChristoph seine pers nlichen Erfahrungen, um viele ALS Patienten auf einf hlsameWeise zu begleiten und bestm glich zu unterst tzen Er sieht, dass es h chstunterschiedliche Wege gibt, mit dem Krankheitsschicksal umzugehenDar ber hinaus lebt Christoph ein normales Leben erz hlt wird von Freundschaften,Schule, erster Liebe, Studium, Familie und Beruf Schlie lich abererkrankt auch er an ALS Sein Umgang damit ist pragmatisch, mitunter nachdenklich,oft humorvoll es liegt ihm fern, der Krankheit die Vorherrschaft bersein Leben zu berlassen ALS aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet Christoph erlebt als junger Medizinstudent, wie sein Vater an ALS erkrankt Sp ter betreut er als Neurologe eine universit re ALS Ambulanz Als er selber an sich erste Symptome bemerkt, wird dies zun chst von niemandem ernst genommen Nachdem feststeht, dass auch er tats chlich erkrankt ist, hadert Christoph kaum, sondern nimmt die zunehmenden k rperlichen Beeintr chtigungen als st ndige neue Herausforderungen an Je limitierter der Bewegnungsspielraum wird, umso mehr scheint Christoph in sich zu ruhen Es ist faszinierend zu beobachten, mit welchem Elan die gesamte Familie an einem Strang zieht, um der Erkrankung so wenig Raum wie m glich zu geben und ein erstaunlich normales Leben zu f hren So arbeitet Christoph beispielsweise bis zu letzt und die Familie unternimmt auch im Endstadium der Erkrankung gemeinsam Fernreisen Mit Erleichterung nimmt man die Zufriedenheit wahr, die der Erkrankte immer wieder u ert.Der zweite Teil des Buches ist aus der Perspektive der Ehefrau geschrieben Hier beginnt der h rtere Teil der Geschichte W hrend Christoph komplett seiner physischen Kontrolle entzogen, seine Lebensfreude aus seinem Intellekt, seinen Gedanken und der nach wie vor funktionierenden Kommunikation zieht, offenbahrt sich der Ehefrau die grausame Realit t des Lebens mit einem zunehmend behinderten Partner Jeder gemeinsame Schritt wird zur logistischen Meisterleistung Anne meistert dies klaglos und steht in bewundernswerter Weise zu ihrem Mann, gleichzeitig versorgt sie drei heranwachsende S hne und geht ihrem eigenen Beruf nach.Dieses Buch ist eine Hommage an das Leben F r Betroffene und deren Angeh rige Es veranschaulicht, dass auch ein vollst ndig seiner Mobilit t und K rperkontrolle beraubter Mensch gl cklich sein kann und es zeigt, dass unter der Voraussetzung einer funktionierenden famili ren und beruflichen Konstellation fast alles m glich ist.Die eigenen, t glichen Probleme versacken wie absolute Belanglosigkeiten im Nichts, ich ziehe meinen Hut vor dieser Familie Ein sehr ber hrendes Buch, das einen sehr nachdenklich zur ckl sst.Im Angesicht dieser entsetzlichen Krankheit und des nicht abwendbaren Todes, muss man sich fragen, wie leichtfertig und selbstverst ndlich wir mit Gesundheit z.B uneingeschr nkter Mobilit t umgehen.Dankbarkeit dem Leben gegen ber und eine gewisse Demut vor dem Schicksal habe ich nach der Lekt re dieses Buches in gro em Ma e empfunden.


About the Author: Anne Becker

Is a well known author, some of his books are a fascination for readers like in the Coming of ALS: Innenansichten eines Neurologen book, this is one of the most wanted Anne Becker author readers around the world.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *